Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gültig für die Geschäftsgebarungen und den Warenvertrieb über den Online Shop "drogerie-hoch.at" (gültig ab: 1.3.2013)

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Andreas Hoch im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Online Shops auf http://www.drogerie-hoch.at (nachfolgend kurz Online Shop) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wobei jeweils nur die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuelle Version zur Anwendung kommt. Abweichende Bedingungen des Käufers haben nur Gültigkeit, wenn wir ihnen schriftlich oder firmenmässig gefertigt zugestimmt haben. Mit dem Anklicken der Checkbox im Warenkorb vor Abgabe der Bestellung "Ich stimme den allgemeinen Geschäftsbedingungen zu", erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.
Unsere Angebotspalette ist unverbindlich. Die Bestellung des voll geschäftsfähigen Kunden (Personen ab dem 18. Lebensjahr) stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Als Kunden gelten ausschließlich Konsumenten im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KSchG). Im Rahmen dieses Service werden ausschließlich Konsumenten im genannten Sinne beliefert.

§ 2 Ihr Vertragspartner
Vertragspartner des Kunden ist der Betreiber des Online Shops "drogerie-hoch.at":

Andreas Hoch
Gruentlerstraße 37a
A-4020 Linz
e-mail: shop@drogerie-hoch.at
UID: ATU 23256606

§ 3 Bestellung, Bestellkorrektur, Bestellabruch und Vertragsabschluss
Das Abschicken einer Bestellung durch den Kunden hat über die automatische Bestellabwicklung des Online Shop Systems zu erfolgen. Durch das Abschicken einer Bestellung erkennt der Kunde diese ABGs als Grundlage für den Kaufvertrag an und bietet Andreas hoch an einen Kaufvertrag auf Basis dieser AGBs über die entsprechende Bestellung abzuschließen. Andreas Hoch ist berechtigt, dieses Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags im eigenen ermessen anzunehmen oder abzulehnen. Eine Ablehnung seitens von Andreas Hoch erfordert keinerlei Begründung. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle Pflichtelder im Bestellformular ausgefüllt sind, bzw. der Kunde ordnungsgemäß im Shopsystem registriert ist. Durch die Bestätigung durch Mausklick auf "Bestellung bestätigen", gibt der Kunde eine rechtlich verbindliche Bestellung der im Warenkorb angeführten Waren ab. Etwaige allgemeine Nachrichten seitens von Andreas Hoch nach dem Eingang Ihrer Bestellung stellen jedoch noch keine rechtsverbindliche Annahme des Kaufvertrags seitens von Andreas Hoch dar. Eine Annahme des Kaufvertrags seitens von Andreas Hoch erfolgt ausschließlich durch die Auslieferung der bestellten Waren. Sollte es Andreas Hoch nicht möglich sein einzelne Produkte aus der Bestellung zu liefern, so erlangt der Kaufvertrag ausschließlich Gültigkeit über die tatsächlich ausgelieferten Waren.

Durck klick auf den Button "bestellen" wird die ausgewählte Ware in den Warenkorb übernommen. Den Inhalt des Warenkorbes können Sie jederzeit durch Klick auf den Menüpunkt "Warenkorb" ansehen. Im Warenkorb, kann die Bestellung durch klick auf den Mülleimer jederzeit gelöscht werden. Auch kann durch Eingabe einer neuen Bestellmenge, die aktuelle Bestellmenge jederzeit korrigiert werden. Der Bestellvorgang kann jederzeit durch Schließen des Browsers abgebrochen werden.
Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

§ 4 Rücktrittsrecht für Verbraucher aus Österreich und der EU (ausgenommen Deutschland)
Im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes, können Kunden des Online-Shops binnen einer Frist von 14 Kalendertagen von ihrer Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt, sobald der Kunde die Ware übernommen hat. Der Tag des Auslösens der Frist (Eingang beim Kunden) zählt nicht mit. Es wird ausdrücklich fest gehalten, dass auch Samstage, Sonn- und Feiertage bei der Berechnung der Frist mitzuzählen sind. Zu Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung ohne Angabe von Gründen bzw. die Rücksendung der Ware an:

Andreas Hoch
Gruentalerstraße 37a
A-4020 Linz

e-mail: shop@drogerie-hoch.at

Die Rücksendung der Ware an Andreas Hoch durch den Kunden im Falle eines Rücktrittes geht zu Lasten des Kunden.
Kein Rücktrittsrecht besteht für Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können, die bereits gebrauchsspuren aufweisen oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

Ebenfalls kein Rücktrittsrecht besteht bei Verträgen über:

* Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Verbraucher gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird,
* Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von der Entwicklung der Sätze auf den Finanzmärkten, auf die unser Unternehmen keinen Einfluss hat, abhängt,
* Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,
* Hauslieferungen oder Freizeit-Dienstleistungen.

Tritt der Verbraucher vom Vertrag zurück, so hat Zug um Zug, der Unternehmer die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen zu erstatten und den vom Verbraucher auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen. Der Verbraucher hat die empfangenen Leistungen zurückzustellen und dem Unternehmer ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen. Die Übernahme der Leistungen durch den Verbraucher ist für sich allein nicht als Wertminderung anzusehen.
Paketversandfähige Waren sind vom Verbraucher zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung der Ware vereinbarungsgemäß zu tragen, falls er in Österreich wohnt.

Ist der Kunde Unternehmer gem. §1 UGB, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

____________________________________________________________________________

§ 5 Widerrufsrecht für Verbraucher aus Deutschland

5a. Kostenregelung beim Widerrufsrecht für Verbraucher aus Deutschland

Übt der Verbraucher sein Widerrufsrecht nach Punkt 5b aus, so hat er die regelmäßigen Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn er bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Der folgende "Widerrufsbelehrung" - der gesetzlich vorgeschriebene Belehrungstext - informiert Sie über die

* Voraussetzungen
* Ausübung
* und Folgen des Widerrufsrechts

5b. Widerrufsbelehrung für Verbraucher aus Deutschland

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Andreas Hoch
Gruentalerstraße 37a
A-4020 Linz
Österreich

e-mail: shop@drogerie-hoch.at

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

____________________________________________________________________________


§ 6 Lieferungen

Wir bemühen uns Ihre Bestellung schnellst möglich abzuwickeln. In der Regel erfolgt die Lieferung innerhalb Österreichs innerhalb von 2-3 Werktagen und nach Deutschland innerhalb von 5 Werktagen. In jedem Falle erfolgt jedoch die Lieferung innerhalb der gesetzlichen 30 Tagesfrist. Die Zustellung der bestellten Produkte erfolgt per Botendienst. Die Zustellung kann an jedem Werktag erfolgen. Die Drogerie Hoch verpflichtet sich verbindlich nur für einen Zustellversuch. Weitere Zustellversuche müssen vom Kunden mit unserem Zustellpartner direkt vereinbart werden und können möglicherweise zusätzliche Kosten für den Kunden verursachen.

Für Bestellungen unter einem bestimmten Bestellvolumen werden folgende Versandkosten verrechnet:

Versand innerhalb Österreichs:

Bestellvolumen unter €35,- (inkl. MwSt.): €3,90
Bestellvolumen ab €35,- (inkl. MwSt.): versandkostenfrei

Nachnahmegebühr (unabhängig vom Bestellvolumen): €4,95

Versand nach Deutschland:

Bestellvolumen unter €55,- (inkl. MwSt.): €9,95
Bestellvolumen ab €55,- (inkl. MwSt.): versandkostenfrei

Nachnahmegebühr (unabhängig vom Bestellvolumen): €10,45

§ 7 Preise und Zahlung

Grundlage für den jeweiligen Kaufvertrag sind die zum Zeitpunkt der Bestellungsabgabe durch den Kunden in unserem Verkaufsportal drogerie-hoch.at angeführten Preise in Euro. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert, etwaigen Versandkosten sowie der geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.
Zur Zahlung, kann aus dem im Shopsystem angebotenen Zahlmöglichkeiten gewählt werden. Im Shopsystem nicht angebotene Zahlmöglichkeiten, werden nicht akzeptiert.

Wir bieten zur Zeit folgende Zahlungsarten an:
* Vorauskasse
* Nachnahme
* PayPal
* bei Abholung

§ 8 Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt die gesetzlich geregelten Verzugszinsen einzufordern.

§ 9 Mahn- und Inkassospesen

Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die uns zustehenden Mahn- und Inkassospesen soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen überschreiten, zu ersetzen. Sofern wir das Mahnwesen selbst betrieben, verpflichtet sich der Schuldner, pro Mahnung einen Betrag von EUR 12.-, sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von EUR 5.- jeweils zu bezahlen.

§ 10 Annahmeverzug

Für den Annahmeverzug bei Kunden, die als Unternehmer bestellt haben, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von EUR 0,1 pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bestehen wir auf Vertragserfüllung.

§ 11 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung im Eigentum von Andreas Hoch.
Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware weiter, so hat er ebenfalls den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten. Zugriffe Dritter auf unsere Eigentumsvorbehaltsware hat der Kunden unverzüglich anzuzeigen. Verpfändungen, Sicherungsübereignungen und ähnliches der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit unserervorherigen Zustimmung zulässig. Wird bei Zahlungsverzug nach Mahnung nicht sofort Zahlung geleistet, so ist unsere Eigentumsvorbehaltsware unverzüglich herauszugeben.

§ 12 Gewährleistung

Die Gewährleistung begrenzt sich auf die gesetzliche Frist von 24 Monaten ab der Warenübernahme durch den Käufer oder bei Dienstleistungen mit dem Datum der Bestellung. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Ist der Kauf für den Kunden ein Handelsgeschäft (B2B), so hat er bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.
Unser Unternehmen haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Unser Unternehmen als Betreiber des im Impressum genannten Webshops erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen.
Die Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer, falls dieser der Hersteller ist) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.

§ 13 Schadenersatz

Schadenersatzansprüche in Fällen von leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftungsansprüchen.

§ 14 Gültiges Recht und Gerichtsstand

Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung österreichischen Rechts. Das UN Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen österreichischen Bestimmungen sind für den Verbraucher günstiger.
Für Verträge mit Unternehmen ist unser Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart.
Für Verträge mit Verbrauchern aus einem Mitgliedsstaat der EU anerkennen wir auch das Wohnsitzgericht des Verbrauchers. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 15 Nutzung des Shopsystems

Der Kunde erklärt ausdrücklich, unser Shopsystem http://www.drogerie-hoch.at nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Nutzung zu verwenden. Bei rechtsmissbräuchliche Verwendung des Shopsystems und unserer Webseite, wie unbefugte Manipulationen, unrichtige Angabe von Daten, unbefugte Angabe von Daten dritter Personen etc. behält sich die Drogerie Hoch vor, Ersatzansprüchen gegenüber den Kunden im Ausmaß der Drogerie Hoch und Dritten entstandenen Schadens zu stellen.

§ 15 Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten
Sie können unsere Webseite grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie einkaufen möchten, unseren Newsletter abonnieren oder bestimmte Funktionen unserer Webseite nutzen wollen, werden personenbezogene Daten erhoben.

Dateneingabe
Damit Sie im Shop bestellen und wir Ihre Bestellung bearbeiten können, benötigen wir folgende Daten des Kunden: Vorname, Nachname, Mailadresse, Straße, Postleitzahl, Ort und Telefonnummer. E-Mail-Adresse und Telefonnummer benötigen wir zur schnellen Kontaktaufnahme mit Ihnen bei Nachfragen und Auskünften im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung.

Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten
Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und streng nach den gesetzlichen Vorschriften. Zu diesem Zweck erfolgt, soweit erforderlich, eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen, z.B. die Post. Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen und sind uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet.
Im Falle einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, die jeweiligen Daten der Behörde zur Verfügung zu stellen.

Newsletter
Mit Ihrem Einverständnis nutzen wir Ihre E-Mail Adresse zum Versand unseres Newsletters. Sie können die Zusendung unseres Newsletters auch nach der Anmeldung jederzeit abbestellen, indem Sie sich an die Mailadresse im Impressum wenden oder auf den Link zum Abmelden am Ende jedes Newsletters klicken.

Speicherung Vertragstext
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestellbestätigung per E-Mail zu.

Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Die Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (Langzeit-Cookies). Diese Cookies dienen dazu die vom Besucher getroffenen individuellen Auswahlen (z.B. die in einem Warenkorb
abgelegten Artikel) zu speichern, um sie dann beim neuerlichen Aufruf der jeweiligen Webseite im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Unter Hilfe in Ihrem Browser finden Sie eine Beschreibung, wie Sie die gängigen Browser entsprechend einstellen und Cookies annehmen oder ablehnen können.

Datensicherheit

Ihre Vertragsdaten werden verschlüsselt mittels SSL Verfahren über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sofern es gesetzlich möglich ist.

Datenschutzinformation

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte schriftlich an:
shop@drogerie-hoch.at

§ 17 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sich als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbedingungen und die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Ganzen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll die wirksame und durchführbare Bestimmung treten, die dem Sinn und Zweck der nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt.
Erweist sich der Vertrag als lückenhaft, gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem Sinn und Zweck des Vertrages entsprechen und im Falle des Bedachtwerdens vereinbart worden wären.

§18 Speicherung des Vertrages

Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs von Ihnen angefordert werden. Sie können die Bestelldaten unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken. Dazu können Sie entweder die anschließende Seite "Ihre Bestellung" oder die Mail "Empfangsbestätigung" benutzen.

§19 Sonstiges

Der Vertragspartner verzichtet auf die Möglichkeit der Aufrechnung. Dies gilt jedoch nicht gegen über Verbrauchern. Wir empfehlen, an uns gerichtete Erklärungen, Anzeigen, etc. - ausgenommen Mängelanzeigenin Schriftform an uns zu richten.
Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Schlichtungsstelle an. Bei weiteren Fragen zum Thema Streitschlichtung wenden Sie sich bitte an unser Kundenservice:

shop@drogerie-hoch.at

oder den Internet Ombudsmann unter:

http://www.ombudsmann.at .

Für Rückfragen, Informationen, Beschwerden und Datenauskünfte kontaktieren Sie uns bitte unter: shop@drogerie-hoch.at

§20 Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Firmenstandort.